Schottenring Grand Prix

Gestern Regen, heute Regen, Sonntag nur noch Regen – so hat es die Wettervorhersage prognostiziert. Bisher liegen sie allerdings völlig daneben: Gestern 90 sonnige Meilen mit der Sportster, heute dann wider Erwarten doch der Besuch des Schottenring Grand Prix ohne einen Tropfen Regen – mal sehen, was morgen wird. Jedenfalls haben wir heute dann doch Schotten besucht und zumindest die schönsten Kräder auf den Besucherparkplätzen inspiziert.

Und weil auch nach dem Besuch des Schottenring Grand Prix das Wetter sehr schön bleibt, hänge ich noch 60 Kilometermeter mit der Vespa – 60 Kilometer, auf denen ich hauptsächlich den Himmel und seine Wolken betrachte.

Vespa GTS

Ich toure einfach nur im Bereich Laubach, Lich und Reiskirchen durch die Gegend. Überall bin ich dem Himmel heute sehr nahe.

Schottenring Grand Prix 2015

Auch wenn es zwischendurch dunkele Wolken und starke Böen gibt: Es bleibt ein wundervoller Tag.