Enfield Bullet 500

Eine Enfield ist mein Traum, seit ich die Marke kenne – das muss so ungefähr ab 1965 sein. Damals war das noch eine rein britische Marke und von Enfield India wusste ich noch gar nichts. Als dann wesentlich später die ersten 350er aus Indien kamen, wurde dieser Wunsch erneut wach. Bis ins Jahr 2010 wollte ich immer eine 350er haben, aber so richtig intensiv habe ich dieses Vorhaben nie betrieben. Durch eine Verkettung seltsamer Umstände und bereits ein Jahr vorher forciert durch eine Probefahrt mit Eichys 500er kam ich dann beinahe überraschend und doch irgendwie wie selbstverständlich zu einer Bullet – es wurde zwar nicht die 350er sondern eine 500er, aber sonst stimmte alles: Rechtsschaltung, Vierganggetriebe, Trommelbremsen. Ein alter Wunsch wurde damit zwar spät, aber nicht zu spät, erfüllt. Mal abwarten, was sich daraus noch entwickelt.

Hier gehts zum Weblog meiner Enfield Bullet 500

Und hier meine beiden Bullets, eine schöner als die andere: